Sonntag, 24. Mai 2015

Maiblüher an Pfingsten



Maiblüher am Pfingstsonntag - Blossoms in May on Pentecost Sunday, despite changeable weather always nice such garden corners.

 

Ein beliebter Strauch ist die Prachtspiere, Spiraea vanhouttein, der bekannte Gartenstrauch ist “die Blütenhecke“ in Weiß und an Pfingsten auch da. Geeignet für geschnittene oder ungeschnittene, sogenannte Rollhecken bis zu 2 meter hoch. Breitbuschig, aufrecht wachsend, mit bogig überhängenden Zweigen kommt er aus Ostasien. Die weißen Blüten sind in dichten, halbrunden Doldentrauben sehr zahlreich und den gesamten Zweig entlang. Von Mai bis Anfang Juni blüht er und hat keine besonderen Ansprüche, ist frosthart und verträgt starken Rückchnitt. 




Bei dem wechselhaften Wetter, freut man sich über alles was im Garten blüht. 
Die Heckenkirsche, auch bekannt als Jelägerjelieber ist ein beliebter Gartenstrauch und auch in Parkanlagen bekannt.  





 Die Azaleen gehören zu den Alpenrosengewächsen ( Rhododendroideae, zusammengesetzt aus rhódon für Rose und déndron für Baum ) und sie zählen mit zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Der Name Azalea kommt von azalèos, trocken, dürr (Standort). 






Die Garten-Nelke oder Land-Nelke wächst wild als Staude oder Büschel an allen möglichen Ecken im Garten und erfreut mit ihren Blüten.

Betrieb am Schmetterlingsstrauch >> https://plus.google.com/+LeoWirth/posts/c6LdKWuhfqt <<

Maidens blushes >> Das errötende Mädchen ist wieder da << eine englische Wildrose







 Die Deutzie der Sternchenstrauch, nach ihren Blüten so genannt oder auch Maiblumenstrauch, blüht jetzt in voller Pracht. Er gehört zur Familie der Steinbrechgewächse und die rosa Deutzie Deutzis rosae hat ihre Heimat in Japan und im Himalaya. Er zählt aufgrund seiner Robustheit und seines reichen Blütenstandes zu den beliebten Gartenpflanzen, der Maiblumenstrauch verströmt jedoch keinen Duft. Fotos: © Leo Wirth






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen