Mittwoch, 2. März 2016

Der Router


Ein wenig Spaß und Unterhaltung beim Surfen diesmal mit dem Internetrouter - A little fun and entertainment while surfing this time with the Internet router.


Vermittlungsrechner sorgen dafür dass Daten,
eines Protokolls zum vorgesehenen Zielnetz geraten.
Zum Subnetz wie die Experten auch sagen,
dabei kommt zum Befördern das „Routing“ zum tragen.

Der Router arbeitet auf Netzwerkebene Schicht drei
 und hat für jedes Netz eine Schnittstelle dabei.
Die Fachleute sagen auch „Interface“ eventuell
und meinen den Network-Layer im OSI Referenzmodell.

Bei Eintreffen von Daten muß der Router bestimmen,
die Schnittstelle und den Weg zum Ziel hin trimmen.
Zum Transportieren bedient er sich auf die schnelle,
einer lokal vorhandenen Routingtabelle.

Die angibt über welchen Anschluss oder Zwischenstation
des Routers, welches Netzwerk zu erreichen ist schon.
Die Router arbeiten protokollabhängig mit “bekannten“ fein,
Schnittstellen medienunabhängig, können Teil verschiedener Netze sein.

Sind Protokolle nicht routbar, dann muss ein Router
mit Bridgefunktion her,den nennt man dann Brouter.
Der ist medienabhängig zwar voll,
dafür aber unabhängig vom Protokoll.

Will man Broadcasts über den Router ausbreiten,
wird ein Relay Agent konfiguriert zum Weiterleiten.
Denn die Broadcastdomäne oder die Kollision
endet am Router, das weiß man ja schon.

Der Unterschied zwischen gerouteten Protokollen
oder Routing-Protokollen die der Verwaltung dienen sollen,
ist die Kommunikation zwischen den Routern zu wollen,
die ihre Routing-Tabellen austauschen sollen.

Der Internetzugang und der Switch ist kombiniert,
kein Treiber und das Zugangsprotokoll implementiert.
Router arbeiten nur auf Schicht 3 mitnichten,
Gateways aber auf allen 1 bis 7 Schichten.

Hochgeschwindigkeitsrouter optimiert Pakete weiterzuleiten,
Backbone-Router haben mehr Durchsatz zu Gigabyten.
Software-Router sind PCs zu Routern gemacht,
WLAN-Router aus Access Point und Router auf OSI-Ebene 2 gebracht.

Läuft der Modem-Router sicher in ADSL,
und die Weiterleitung der Pakete geht schnell,
problemlos die Technik beim Surfen, mein Guter,
ja, viele Routingdienste liefert ein guter Router.

Blog Lyrik, Gereimt und geroutet von © Leo Wirth   tschuess



Router oder Netzwerkrouter sind Geräte die Netzwerkpakete zwischen Rechnernetzen oder zwischen privaten und öffentlichen IP-Adressen übersetzen. Praktisch der Router verbindet mehrere Endgeräte mit dem Internet. Er ist eine Hardware, die zwei Netzwerke miteinander verbindet und koordiniert z.B. den Datenverkehr im hausinternen Netzwerk mit dem Internet. Für die Kopplung von Heimnetzwerken ans Internet ausgelegte Router spricht man auch von Internetrouter. Info: >> Wikipedia internet router << und Fachleute im Gespräch.

Router Info auch bei >> Elektronik Kompendium << Ludwigsburg



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen