Samstag, 21. Januar 2017

Eiszapfen an der Doppelbrücke



One of the most famous motifs in the Taubertal of Rothenburg is the historic double bridge, a fortified building just outside the gates of the city wall. Here with icicles in the upper part of the bridge.
 

Eines der bekanntesten Motive im Taubertal ist die historische Doppelbrücke mit der Kobolzeller Kirche, dem Weinberg und der Silhouette von Rothenburg ob der Tauber und das Ganze im Winter bei Minusgraden. Ein bekanntes und schönes Motiv am Taubertalweg ist die  >>> Eiswiese <<<  mit den zugefrorenen Wasserflächen, in Richtung Barbarossabrücke gesehen. Die Doppelbrücke über die Tauber bei Kobolzell, zählt zu den Wehrbauten im Vorfeld der Stadt, die die Verteidigungsanlagen wie die Wehrmauer mit Toren und Türmen ergänzten. Im Bild: Eiszapfen an der Doppelbrücke, im Straßenbereich Oben. Foto © Leo Wirth


Die Brücke wurde im Zusammenhang mit der Straßenverlegung, durch Ludwig den Bayern ca. 1340 bewilligt. Sie besteht aus sieben unterschiedlich breiten und hohen Bögen unten,  zehn fast gleichen Bögen oben und ist vermutlich im zweiten Drittel des 14.Jahrhunderts entstanden. Die Straße über die Brücke  >> Der Taubertalweg <<  führt weiter am >> Topplerschlößchen << vorbei zum Staufer-Kaiser an der >> Barbarossabrücke << und nach Detwang, dem Besiedlungsursprung an der Tauber.
Dazu ein Post >> Die Doppelbrücke im Taubertal << von der Weinsteige aus gesehen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen