Sonntag, 24. Juli 2016

Der Markgrafenbau Burgbernheim


Im Burgbernheimer Wald oberhalb des Gasthof Wildbad steht dieser Markgrafenbau auch Fürstenbau genannt.


 



Der letzte Markgraf von Ansbach
Christian Friedrich Karl Alexander hat diesen dreiflügeligen Bau 1789-1790 errichten lassen.  
Der markgräfliche Baukondukteur Carl Christian Riedel hat ihn als Jagdschloss errichtet. Eine Beschreibung des historischen Gebäudes findet man bei den Sehenswürdigkeiten von Burgbernheim und dem Verein Freunde Markgrafenbau seit 1975 zuständig. 

Report & Photos © Leo Wirth in Rothenblog at Pinterest
 




Infos >> Burgbernheim << und zur Erhaltung unter >> Sehenswürdigkeiten-Markgrafenbau << und ein Link zu >> Burgbernheim Waldgasthof Wildbad <<  im Blog. 

Dazu in Illesheim, Burg Röllingshausen der >> Eppelein von Gailingen << Nähe Burgbernheim. 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten