Dienstag, 4. Dezember 2018

Ein Blick im Burggarten



In the castle garden of Rothenburg ob der Tauber, on the site of the former imperial castle, which was built in 1142 by the Staufers, you can go for a walk and always see something charming in every season and under the right lighting conditions. The baroque garden, the autumn-colored tree, the Blasius chapel of the complex is one of the oldest historical buildings in Rothenburg and the castle gate in the background.



Bevor der Winter kommt noch ein Blick im Burggarten von Rothenburg ob der Tauber, auf dem Gelände der ehemaligen Reichsburg, die um 1142 von den Staufern errichtet wurde, kann man spazieren gehen und sieht zu jeder Jahreszeit und bei den richtigen Lichtverhältnissen immer etwas reizvolles. Den Barockgarten, den herbstlich gefärbten Baum, die Blasiuskapelle der Anlage gehört zu den ältesten historischen Gebäuden in Rothenburg und die Burgtoranlage im Hintergrund. Die Burg wurde um das Jahr 970 errichtet und befand sich im Besitz der Grafen von Comburg-Rothenburg, darauf bezieht sich die Geschichte. Das Wappen der Grafen ist noch an den Wachhäuschen der Burgtoranlage zu sehen. Danach kam die Burg zu dem Kloster Comburg bei Schwäbisch Hall und 1116 gelangte sie in den Besitz der Hohenstaufen. Report & Photo © Leo Wirth


Mehr erfährt man im Post >> Im Burggarten Rothenburg << und weiteren Verlinkungen.  

An der Tauber mit Blick zum Burggarten hoch >> Der Taubertalweg in Rothenburg im Herbst << mit schöner Natur immer erholsam 




Montag, 19. November 2018

Industriegebiet in Rothenburg ob der Tauber



To the industrial areas in Rothenburg ob der Tauber with a picture of the construction site at the roundabout between the highway and the city. From the Ansbacher Straße through the industrial area to the Erlbacher Straße now leads a relief road. The Franconian Franks rise with new seat and the access from the A7 in the city or right to the area Am Igelsbach and continue to the shopping in Rothenburg Southwest and the center.




Ein Bild der Baustelle am Gewerbepark mit dem Kreisel zwischen der Autobahn und der Stadt. Von der Ansbacher Straße durch das Industriegebiet zu der Erlbacher Straße führt jetzt eine Entlastungsstraße. Die Frankenhöhe mit Neusitz und die Zufahrt in die Stadt von der A7 her oder rechts ab zum Igelsbach Gebiet und weiter zu den Einkaufsmärkten in Rothenburg-Südwest und zum Zentrum.


Am Igelsbach >> Natur und Sonne am Igelsbach << mit Bäumen und Kleingartenanlage und weiter zum Bahnübergang Erlbacher Straße neben dem Friedhof ist man >> An den Geleisen << in Rothenburg



Rothenburg-Südost das Industriegebiet in der Erlbacher Straße mit bekannten Firmen hat jetzt bessere Zufahrtsmöglichkeiten über den Kreisel zur Stadt. Von der Straße Am Igelsbach geht es problemlos zu AEG-Hausgeräte mit den neuen Märkten in der Bodelschwinghstraße, zu den Märkten in der Bensenstraße und auch über den Friedrich-Hörner-Weg zur Mehrzweckhalle in Rothenburg ob der Tauber. Report & Photos © Leo Wirth der Rothenburger im Rothenblog bei Pinterest



Der Baubeginn des Europäischen Werkes der Teknor Apex, eines kunststoffproduzierenden Unternehmens an der A7, im neuen Industriegebiet von Rothenburg steht kurz bevor und ist eine der bedeutendsten Neuinvestitionen in der Region. Die Teknor Apex Company zählt mit insgesamt ca. 2.200 Mitarbeitern zu einem der weltweiten Marktführern in der Compound-Fertigung. Info Stadt.


Der Werkstoffspezialist >> Teknor Apex << Company - The site is to become the new European center for plastics research and development for Teknor Apex.


Von der Ansbacher Straße geht es die >> Erlbacher Straße << am Kreisel vorbei nach Erlbach

Historie vom Galgenbogen zum Galgentor >> Galgengasse und Weißer Turm << mit Geschäften und Volksfest Umzug durch die Stadt. 




Sonntag, 18. November 2018

Natur und Sonne am Igelsbach



Nature and sun at the Igelsbach - From the Wilhelm-Staudacher-Straße in Rothenburg ob der Tauber in the industrial area Am Igelsbach, you have this view over the fields and nature. Behind the trees you can see the allotment garden on the Leonhardshöhe next to AEG home appliances. Fields and meadows with trees give a romantic sight in the sunlight and remind of old times.
 


Von der W.-Staudacher-Straße in Rothenburg im Gewerbegebiet Am Igelsbach, hat man diesen Blick über die Felder und die Natur in Richtung Bleiche. Hinter den Bäumen sieht man die Kleingartenanlage auf der Leonhardshöhe neben AEG-Hausgeräte. Acker und Wiesengrundstücke mit Bäumen geben im Sonnenlicht einen romantischen Anblick wieder und erinnern an alte Zeiten. 
Report & Photos © Leo Wirth

 
Natürlicher Bewuchs >> Wiesenblumen und Natur << im Garten auch am ehemaligen Kloster 

Gegründet wurde der Verein 1929, mit mittlerweile 3 Kleingartenanlagen und mit über 140 Mitglieder in 100 Kleingärten. Das Vereinsheim bietet Platz für über 50 Personen und verfügt außerdem über Toiletten, Getränkeautomaten und eine Terrasse. Hier finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen und Versammlungen statt. Infos dazu auf der Webseite bei Kleingartenverein Rothenburg o.d.T. e.V. Bodelschwinghstraße 1, Telefon: 09861-7421 und Web: http://www.kleingartenverein-rothenburg.de/


An der Alten Burg >> Im Burggarten von Rothenburg << mit Barockgarten und schönen Spazierwegen 

Dazu das Gelände >> Am Igelsbach << mit den Geschäften und den Straßen

Sylvester Mittag >> Am Philosophenweg << zur Heckenackerstraße hin, auch mit einer Kleingartenanlage  


Freitag, 16. November 2018

Olympia beim Relaxen



Olympia while relaxing - The surprisingly beautiful sunny day, this morning light fog and temerature just 1 degree C, brought at noon then 11 degrees C, so Olympia could not be stopped and made her tour. To find the warmest corners and because she had enough of the quiet hours in the house, rummaging, playing, enjoying and then relaxing in the sunshine to contact the neighbors.



      

Der überraschend schöne Sonnentag, heute früh leichter Nebel und Temeratur gerade mal 1 Grad, brachte um die Mittagszeit dann schon 11 Grad, so ließ sich Olympia nicht halten und machte ihren Rundgang. 



Und zum Relaxen gehört auch Putzen und Schönheitspflege. Am liebsten rollt sie sich hin und her, macht lustige Figuren, lässt sich kurz anfassen und rennt dann weiter durch die Hecke, oder im Garten rum.

Hier ist >> Olympia beim Erkundungsgang << die lässt keine Ecke aus im Garten beim Rundgang und Stöbern.

Ein Blickpunkt im Garten ist >> Jamee << beim Streifzug und Baldowern 





Um die wärmsten Ecken zu finden und weil sie von den ruhigen Stunden im Haus genug hatte, lockte das Stöbern, Spielen, Genießen und das anschließende Relaxen im Sonnenschein zum Stöbern bei den Nachbarn. 
Die Schmusekatze die aus Burgbernheim stammt ist gutmütig, umgänglich aber doch recht vorsichtig bei Kontakten.  Report & Fotos © Leo Wirth


Ein paar Bilder mit Pferdegespannen in Rothenburg >> Landauer wieder unterwegs << und beim Volksfestumzug durch die Stadt


Blumenwiesen im Sommer >> Wiesenblumen und Natur << im Garten, Olympia kennt sie alle