Mittwoch, 27. Juni 2018

Ernst-Geissendörfer-Straße in Rothenburg



The Street is named after a businessman and art dealer known in Europe and in USA. He was a well-earned citizen. His old-timer was always in front of his shop in Hafengasse. The road leads from Wernitzerstraße to the roundabout on Herterichweg in Rothenburg ob der Tauber.



Das Wartehaus für Linienbusse und Schulbusse und der Briefkasten in der Ernst-Geissendörfer-Straße 24 am Heckenacker werden gut frequentiert und erinnert noch an alte Zeiten.

Der Heckenacker ein bekannter Stadtteil >> Am Wasserberg << mit Natur und Ligusterhecken
Dazu >> Die Wilhelm-Tell-Straße << unweit mit Zugang zur Kulturhalle Korn




Auf der Seite der Straßenmeisterei in der Ernst-Geissendörfer-Straße befindet sich der Containerplatz für Glas- und Blechdosencontainer am Heckenacker gegenüber der Bushaltstelle. 

Die Ernst-Geissendörfer-Straße verläuft parallel mit der Würzburger Straße und sie geht von der Wernitzerstraße an der Wilhelm-Tell-Straße und Am Wasserberg vorbei bis zum Kreisel am Herterichweg.
 



Vor der Sparkassen Filiale 'Am Heckenacker' ist der Brunnen mit der beginnenden Wernitzerstraße und gegenüber die Filiale der Fa. Korn. 
An der Schützenstraße Nr. 11 ist das Autohaus >> Central Garage Korn << "Der Stern in der Nachbarschaft"  auch in Bad Windsheim Buchheimer Str.15

Parallel verläuft die >> Würzburger Straße << mit dem Turmseelein und den Einkaufsmärkten  am Heckenacker






Ernst Geissendörfer war ein Rothenburger geboren am 25.04.1908 und gestorben am 11.12.1993. 
Er unternahm Kunststudien, machte Reisen in Europa und den USA, hatte Geschäfte in New York, Frankreich und Rothenburg. Er war Stadtratsmitglied und er erhielt Auszeichnungen für seinen Einsatz. Ich kannte ihn noch und habe seinen Oldtimer in Erinnerung, der oft vor seinem Geschäft in der Hafengasse stand. Jetzt ist er im Technik Museum Sinsheim. Im Bild der schöne Ausleger jetzt Metallgestaltung, am Haus Ecke Hafengasse - Schmiedgasse in Rothenburg. Report & Fotos © Leo Wirth 
 

Donnerstag, 21. Juni 2018

Yucca die Palmlilie blüht wieder



An inconspicuous and easy-care plant is now emerging again, the Yucca gloriosa also called Palmlilie, forms a focal point in the garden with its large, creamy-white flowers form the large panicles. The Yucca belongs to the family of lily family, to the hyacinths, the Turks the leeks and garlic.
 

Eine unscheinbare und pflegeleichte Pflanze tritt jetzt wieder in Erscheinung, die Yucca gloriosa auch Palmlilie genannt, bildet einen Blickpunkt im Garten mit ihren grossen, cremeweißen Blüten die große Rispen bilden. Die Yucca gehört zur Familie der Liliengewächse, zu den Hyazinthen, dem Türkenbund, zu den Laucharten und dem Knoblauch. Sie stammt aus dem warmen Teil Amerikas, bei uns sind einige Arten winterharte Gartenpflanzen. Verschiedene Arten liefern Fasern, wie auch zahlreiche Aloe-Arten. Die Blüten sind fantastisch und exotisch, aber jede Pflanze blüht nur einmal, dann bilden sich Ableger, die dann im nächsten Jahr blühen. Ihre Heimat sollen die südöstlichen Staaten von Amerika sein, sonnige Standorte bringen immer wieder neue, verzweigende Horste aus mehreren Blattrosetten hervor. Die schwertförmigen Blätter haben scharfe Kanten und Spitzen, die glockenförmigen, hängenden Blüten duften. Fotos: © Leo Wirth


Dazu >> Wiesenblumen und Natur << im Garten




 Immer wieder schön >> Pusteblumen << im Garten und der >> Holunderstrauch blüht << mit seinen Trugdolden

Dienstag, 19. Juni 2018

Die Pallas Katze



In Rothenburg ob der Tauber in Church alley, this cat sits at the beautifully vegetated entrance of a restoration studio between celandine and roses and obviously feels at ease here. In this romantic building the company Pallas has its business and the visitors in Rothenburg are very enthusiastic about the cat and like to photograph them. Lex Barker once stood on the steps while filming a movie 1967. 




In Rothenburg ob der Tauber in der Kirchgasse sitzt diese Katze am schön bewachsenen Eingang eines Restaurierungsatelier zwischen Schöllkraut und Rosen und fühlt sich da offensichtlich wohl. In diesem romantisch anmutenden Gebäude hat die Firma Pallas ihr Geschäft und ist auf der Webseite >> http://www.restaurator-pallas.de/ << zu erreichen. Die Besucher in Rothenburg sind ganz begeistert von der Katze und fotografieren sie gerne. Die Katze, die eigentlich ein Kater ist, besucht auch die Nachbarhäuser, die ebenfalls mit natürlichem Bewuchs zum romantischen Stadtbild Rothenburgs beitragen. An der selben Stelle wo die Katze sitzt stand 1967 der Filmschauspieler Lex Barker und schaute rüber zur Jakobskirche in einem Film. Foto: © Leo Wirth

 Dazu >> Die Kirchgasse << in Rothenburg mit dem Weg zur Herrngasse hin

Eine andere Katze beim >> Sonntagsputz << in der Judengasse auf einem Grundwasserbrunnen

Zum Weißen Turm hin >> Die Georgengasse << mit der Figur des Hl. St. Georg



Montag, 11. Juni 2018

Marktzentrum jetzt mit Brothaus in Betrieb



The still missing store in the market center of Rothenburg, the breadhouse with café, outdoor seats and children's playground at the back to the Schlachthofstraße was put into operation. Now all shops are as advertised there and you can see in the full parking lot that the shopping center the Rothenburgern and guests like it.



Am Freitag 8.Juni wurde das noch fehlende Geschäft im Marktzentrum, das Brothaus im Schlachthof Café mit Außensitzplätzen und Kinderspielplatz an der Rückseite zur Schlachthofstraße hin in Betrieb genommen.

Die Einrichtung ist modern, etwas romantisch und erinnert an das frühere Geschehen im alten Schlachthof. Malereien mit Kuh Darstellungen an den Wänden und die Toiletten heißen "Bullenstall" und "Kuhstall". Die Erzeugnisse, Produkte sind mir seit vielen Jahren bekannt, denn mein Mischbrot kaufe ich schon seit Fischers Zeiten. Es waren viele Frauen mit Kindern zu sehen, der Spielplatz, die Lage und die Parkflächen bieten einen gewissen Schutz wenn mal eines davonrennt. Aber auch die Auswahl an Baby Artikeln im dmMarkt ist interessant und kann  mit Kaffee und Kuchen verbunden werden. Jetzt sind alle Läden wie angekündigt da und man sieht an dem vollen Parkplatz daß der Einkaufsmarkt den Rothenburgern und Gästen gut gefällt. Report & Photos: © Leo Wirth

 
Was Neues: Seit November heißt das Brot im Brothaus jetzt Haus.Brot. das steht auf einer Banderole und auf der Tüte die das Haus Brot frisch halten soll, steht: Ich trag Brot nach Haus frisch.

Das Marktzentrum vorher >> Marktzentrum in Rothenburg << mit dem schönen Gebäude des ehemaligen Schlachthof und Infos zu >> Brothaus << das Geschäft in der Schlachthofstraße 31

Dazu schöne Natur im >> Burggarten von Rothenburg << mit Ruhebänken und Spazierwegen, oder >> Wiesenblumen im Garten << und im Klostergarten, dazu der Betrieb am >> Schmetterlingsstrauch << der Spielplatz für die Flattermänner


Das Marktzentrum bei Rothenburger >> Marktzentrum Schlachthofstraße << da wurde noch gebaut


Mittwoch, 6. Juni 2018

Ligusterhecke unter Hitze und Feuchtigkeitsmangel



The privet hedge suffers from heat and dehydration, which should evolve to blooms now turns brown and dies. It looked so great with the many panicles and budding flowers on the hedge, but now it all seems to be over, the flower dream will probably not exist anymore?




Die Ligusterblüten leiden unter der Hitze und der fehlenden Feuchtigkeit, was sich weiterentwickeln sollte an Blüten wird nun braun und stirbt ab.
Es hat so toll ausgesehen mit den vielen Rispen und werdenden Blüten an der Hecke, aber nun scheint alles vorbei zu sein, den Blütentraum wird es vermutlich nicht mehr geben? An der Hecke selber ist alles wie gewohnt, die Blätter sind normal und dicht aber die Blüten hat es erwischt.
Der Blütentraum ist ausgeträumt für dieses Jahr, jetzt können wir nur hoffen daß die Wetterverhältnisse im nächsten Jahr besser werden für unsere Ligusterhecke. Report & Photos: © Leo Wirth


So hat die Ligusterhecke in den Vorjahren oft ausgesehen >> Ligusterhecke blüht << so üppig wirds wohl heuer nicht werden? 


Dazu die >> Ligusterhecke am Heckenacker << bei Rothenburger und die >> Wiesenblumen im Garten << und im Klostergarten von Rothenburg