Sonntag, 22. April 2018

Marktzentrum in Rothenburg ob der Tauber






Das Marktzentrum im ehemaligen Schlachthof von Rothenburg ob der Tauber hat das alte Gebäude und das Schlachthofgelände durch die Umbauten und die neuen Zufahrten positiv verändert. Mal sehen, wie sich das sogenannte "Prestige-Objekt" entwickelt.  Die größte Mietfläche von den ca. 2000 Quadratmetern hat der dm-Markt auf dem Schlachthofgelände, etwas größer als das Brothaus ist die Depot-Filiale mit 550 Quadratmeter. 



Es gibt 80 Parkplätze auf dem Gelände, die Zu-& Abfahrt wurde verlegt, weg von der Verkehrsampel an der Erlbacher Straße, was auf jeden Fall ein Vorteil ist für den Markt und die Kunden.

Gleich neben dem Marktzentrum ist die Firma >> Baumarkt-Filiale-Sonderpreis << in der Widmannstraße. An der Ecke gegenüber ist das Hotel >> Alter Ritter << Bensenstraße-Erlbacher Straße.
 





Mit den neuen Märkten  >> DrogerieMarkt dm.de  << Schlachthofstraße 33 mit guter Präsentation, die Beratung freundlich und gut, der Kassenbereich etwas dezenter und nicht so offen wie vorher. Es gibt eine große Auswahl an Baby Artikeln im Markt, alles was ein GlücksKind so braucht. 

Schräg gegenüber sind >> die Einkaufsmärkte << in der Bensenstraße - Erlbacher Straße

Am grünen Markt ist der >> Organic Shop Lovely << der Laden einer hübschen Japanerin mit Onlineshop





Mit dem Markt  >> Depot Einrichtung << Schlachthofstraße 37 das Angebot ist übersichtlich und gut präsentiert. Das Geschäft ist freundlich eingerichtet, behinderten gerecht und mit ausreichend Platz zum Shoppen.

Die Märkte bei AEG-Hausgeräte sind der EDEKA Markt >> Edeka Center Bächner << auf dem ehem. Parkplatz der Firma in der Bodelschwinghstraße. Auf dem Foto zur Bensenstraße hin, sieht man auch das Marktzentrum. Gleich neben Edeka ist >> Aldi Süd << mit dem Verkauf und bei Beiden das Brothaus Cafè.






Das Brothaus mit Café >> Brothaus.de << Schlachthofstraße 31. Die Einrichtung im Brothaus im Schlachthof Cafè ist modern, etwas romantisch und erinnert an das frühere Geschehen im alten Schlachthof. Mit den Außensitzplätzen und dem Kinderspielplatz an der Rückseite zur Schlachthofstraße hin ist ein guter Betrieb garantiert. Malereien mit Kuh Darstellungen an den Wänden und die Toiletten heißen "Bullenstall" und "Kuhstall". 

Es waren viele Frauen mit Kindern zu sehen, der Spielplatz, die Lage und die Parkflächen bieten einen gewissen Schutz wenn mal eines davonrennt. Aber auch die Auswahl an Baby Artikeln im 'dmMarkt' ist interessant und kann  mit Kaffee und Kuchen verbunden werden. 




Bei Depot dreht sich alles um das Thema Wohnen und Einrichten, es sind diverse Möbelstücke und Dekoartikel erhältlich. Depot ist geschmackvoll und vielseitig, es gibt eine Abteilung für Raumdüfte wie Kerzen, Räucherstäbchen usw. Es bleiben keine Wünsche unerfüllt, auch um sich Inspirationen zu holen ist Depot sehr geeignet.
Jetzt sind alle Läden wie angekündigt da und man sieht an dem vollen Parkplatz daß der Einkaufsmarkt den Rothenburgern und Gästen gut gefällt. 



Report & Photos © Leo Wirth in Rothenblog at Pinterest at Maps
 




 Etwas weiter in der Ansbacher Straße der >> Netto Marken-Discount << Rothenburg 

Weitere Märkte sind in der >> Würzburger Straße << mit Turmseelein zu finden. wie Möbel Kölblin, Central Garage Korn mit Kulturhalle, Norma und REWE am Heckenacker.

  

Donnerstag, 19. April 2018

Wiesenblumen und Natur im Garten







 

Bei schönem Wetter und Sonnenschein kommen die Wiesenblumen aus dem noch ungemähten Rasen heraus und in Gartenecken unter Gebüschen bereichern sie das Naturbild. Das ist natürlicher Lebensraum für Schmetterlinge, Nesselfalter, Hummeln, Bienen und viele andere Arten, die hier ihren Lebensraum finden und ihre Eier ablegen können. Heute noch bevor gemäht wird, kann der alte Zustand, die romantischen Ecken im Garten noch abgelichtet werden.



Ein >> Blickpunkt im Garten <<   und dazu >> Frühling in Hecke und Wiese << und ein ähnlicher Post >> Wiesenblumen im Garten << mit den schönen Mischblumenfeldern im Klostergarten.




Kleine Traubenhyazinthen in Blau der Gattung Asparagaceae in der Größe 10 bis 30 cm,   Löwenzahn und Andere wie sie in Obstgärten, Weinbergen und an Gebüschen vorkommen. Schaut doch recht romantisch aus und wird von den Hummeln und Bienen gut frequentiert. Licht und Halbschattenpflanzen wie Margeriten, Löwenzahn bringen die Farbe und etwas romantische Naturansicht an die Büsche und in der Garten. Fotos: © Leo Wirth 

  
      
Sitzt die << Amsel auf dem Baum << und die   >> Kleine Strauchrose blüht << wieder

 
Immer wieder reizvoll >> Die Pusteblume << im Garten und die >> Wiesenblumen << bei Rothenburger
Die Ligusterhecke mit der man früher die Gärten abgeschirmt hat und nach der ein ganzer Stadtteil benannt wurde >> Ligusterhecke blüht << in Rothenburg



Montag, 9. April 2018

Der Wasserberg in Rothenburg ob der Tauber





  
Der Wasserberg in Rothenburg ob der Tauber, am Heckenacker im Norden der Stadt, war mal ein Teil der Trinkwasserversorgung. Es gab einen Zugang, der später beseitigt wurde als die Anlage nicht mehr gebraucht wurde und der Wasserberg ist nun ein Markierungspunkt für die Verbindung der Heckenackerstraße mit der >> Ernst-Geißendörfer-Straße << Eine gepflegte Anlage, von der man in die Neubaugebiete im Norden der Stadt gelangt. Weiter geht es von hier aus nach links über den Kreisel zum Herterichweg, oder nach rechts zur Paul-Finkler-Straße und weiter zur Würzburger Straße mit den Einkaufsmärkten.

Report & Photos © Leo Wirth 




Das war noch der alte Heckenacker mit Gartenanlagen und mit Ligusterhecken abgeschirmt, von dem aus man in die schönen Gebiete der ehemaligen Landhege wandern konnte. Über die alten Flurwege in das Steinbachtal, oder zum Walnussweg mit historischen Bildstöcken aus dem Mittelalter. Nordwestlich gelegen der >> Bildstock am Walnussweg << am Taubertalhang
oder Östlich gelegen >> Der Stäffeleinsbrunnen << am Weg ins Steinbachtal 



Die Heckenackerstraße in Rothenburg ob der Tauber hat eine Länge von ca. 940 Metern. Sie geht von der Mergentheimer Straße im Bogen zur Ernst-Geissendörfer-Straße am Wasserberg. In der direkten Umgebung von der Heckenackerstraße befinden sich die Haltestellen zum öffentlichen Nahverkehr Wasserberg und Ernst-Geißendörfer-Straße. Die Straße ist nach der früheren Heckenacker Siedlung benannt, deren Anfänge auf die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg zurückgehen.
 



Natur in Rothenburg wie >> Wiesenblumen im Garten << findet man auch im Klostergarten und ein romantischer Spazierweg in der Stadt ist >> Am Hirschenweg << von der Eich zum Kobolzeller Tor 

Die Wilhelm-Staudacher-Straße am Igelsbach >> Gewerbegebiet << mit Natur und AEG 
In Rothenburg >> Das Pfäffleinsgässchen<< zur Herrngasse hoch gesehen. 



Großharbach mit schöner Natur und dem >> Glaubensweg << mit Skulpturen, dazu das Taubertal im November >> Taubertal und Eiswiese << am Taubertalweg zur Barbarossabrücke. 

Stadtbild und >> Natur in Bad Windsheim << ist doch wunderbar