Mittwoch, 29. Oktober 2014

Sinnspruch in der Klingengasse


From Jacob's Church in Rothenburg ob der Tauber running north the street at the city library by with this beautiful aphorism at the house to the blade Bastion. On the left side it goes to the Imperial City Museum, which is known by the Rothenburg's Passion, the historical monastery kitchen, collection of weapons Baumann and by the wonderful romantic paintings by Arthur Wasse.



Von der Jakobskirche in nördlicher Richtung verläuft die Straße an der Stadtbücherei und dem Feuerleinserker vorbei zur Klingenbastei mit dem Klingentorturm davor. Links geht’s zum Reichsstadtmuseum, das bekannt ist durch die Rothenburger Passion, die historische Klosterküche, die Waffensammlung Baumann und durch die wunderbaren romantischen Bilder des Malers Arthur Wasse. Das Bild zeigt den bedeutungsvollen Sinnspruch am Haus Ecke Judengasse. Foto: © Leo Wirth


 


Solche Sinnsprüche waren im 17.- und 18. Jahrhundert sehr beliebt, diese kurz gefasste Literaturgattung wurde von deutschen Dichtern geliebt und zur Weitergabe von Lebensweisheiten gepflegt. Im Stadtviertel der “Klingweiler“, wie sich die Bewohner in einem Verein hier auch nennen, gibt es einige solcher Sinnsprüche zu sehen.

Die Klingengasse mit Blick auf die Klingenbastei und zur Wehrmauer an der Klingenschütt >
http://rothenblog.blogspot.de/2014/04/die-klingengasse-in-rothenburg-ob-der.html

Auch bei Margot im Blog findet man schöne Lyrik >>  http://margot-daslebenistbunt.blogspot.de/ <<


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen