Montag, 10. April 2017

Wildbad Rothenburg Sonderführung




Sonderführung im Wildbad Rothenburg mit Blicken in die Tagungsstätte.





Sonderführung durch das Wildbad Rothenburg am 7.Mai 2017 mit Wirtschaftsleiter Stephan Michels. 
Die Veranstaltung ermöglicht Blicke hinter die Kulissen des Hauses: in seine Zeitgeschichte, in die Gegenwart und inhaltlich-organisatorische Ausrichtung der Tagungsstätte.

Treffpunkt ist am Haupteingang, Dauer der Sonderführung: ca. eine Stunde.


Eintritt frei; Dankeschön gerne.
Das Sonntagscafé hat von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.
Foto: © Leo Wirth

Website >> Eventspicker << und >> Rothenburg Sonderführung << Seite 

Ein Bericht über >> Das Wildbad in Rothenburg ob der Tauber << im Rothenblog 

Dazu Infos zur Historie:

Das Wildbad Rothenburg ist eine ehemalige Kuranlage unterhalb der Stadt Rothenburg ob der Tauber, heute eine Tagungsstätte, ein Wildbad Kongresszentrum der evangelischen Landeskirche. Ende des 19. Jahrhunderts ließ der damalige Erfinder der orthopädischen Prothese, der Tüftler Friedrich von Hessing, der in Göggingen bei Augsburg eine bekannte orthopädische Heilanstalt besaß, den heute noch nahezu unveränderten, prachtvollen Gebäudekomplex errichten. Am ersten Juni 1903 eröffnete das große feudale Wildbad und Kurhotel nach Englischem Vorbild seinen Betrieb, der aber bereits 1917 aus Kostengründen eingestellt werden musste. Ein Jahr vor Hessing’s Tod und nach einer wechselvoller Geschichte wurde das gesamte Anwesen 1978 an die evangelische Kirche verkauft, die es zu einer attraktiven Tagungsstätte in landschaftlich reizvoller Lage umgestaltet hat. Foto: © Leo Wirth


Ein schönes Bild mit >> Herbstliche Ruhe in Rothenburg << in der Nähe des Bahnübergangs Ansbacherstraße



Report & Photos © Leo Wirth in Rothenblog at Pinterest at Maps


Keine Kommentare:

Kommentar posten