Freitag, 18. August 2017

Rosenblüten in offener Schalenform




Das 'errötende Mädchen' ist mit wenigen, aber wunderbaren Blüten wieder aktiv. Bei wechselhaftem Wetter mit Vormittag Schatten und ab Mittag Sonne gedeiht sie prächtig und besticht durch ihre Blütenfülle.
 
The blushing girl flower again, the "Maidens radiates" its most fragrant, this romantic Rose from the old England as early as the Middle Ages. Well, if the sun shines through the delicate leaves, the name is true "Maidens blushes" blushing girl. 

Das errötende Mädchen in einem Vorbericht >> Maidens blushes << und die >> Strauchrose << in Blüte und Duft

Dazu >> Überraschung-am-Rosenstrauch << und weiter >> Wiesenblumen << und Natur






 




Große Blüten von offener Schalenform, geschmückt mit Blütenblättern wie Golden Gate
In den Verzeichnissen der Gärtner werden mehr als 4000 Sorten aufgeführt, die meisten erst im letzten und vorletzten Jahrhundert, denn um das Jahr 1800 waren nur etwa 30 Sorten bekannt. 

Rosen und Holunder >> Im Garten tut sich was <<  und >> Die Pusteblume << beliebt bei Kindern 

Die Ligusterhecke mit der früher die Gärten und Gemüsefelder vor der Stadt abgeschirmt wurden. >> Ligusterhecke blüht <<

Der >> Holunderstrauch mit Trugdolden << durch Samenflug und Vögel gebracht






Es handelt es sich bei der Wildrose Maiden's Blush um eine sehr alte Sorte aus England. Ihre Blüten sind zartrosa und zum Rand hin durchscheinend hellrosa. Das Blütenherz ist vertieft und intensiver gefärbt. Sie hat graugrünes Blattwerk ist sehr winterhart und robust. 

Die Rosen öffnen sich zu üppig gefüllten, becherförmigen Blüten, die intensiv und süß duften.
Eine ausgezeichnete Heckenpflanze oder Einzelpflanze. Die Blütenfarbe variiert mit Bodenbeschaffenheit und Temperatur. Die Pflanze wächst breit, wird bis zu 1,5 meter hoch und ist buschig, leicht überhängend. Fotos: © Leo Wirth





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen