Mittwoch, 2. Mai 2018

Richard Mayer DL6MF/SK Amateurfunk und CW





Eine Junkers Morsetaste MT1 mit Kniebügel um ca. 1934 alle Oldtimer im Bericht kannten und verwendeten sie im Laufe ihres Berufslebens und Hobby, so auch Richard.

Eine schöne Übersicht von Tasten aus DL gibt es hier > http://www.dl0bn.de/dc7xj/d.htm 








Richard Mayer DL6MF/SK Wildenholz am Hesselberg 1983 'Remember'
er war OVV Ortsverband Vorsitzender im OV-Ansbach von 1955 bis 1973 und ging SK (silent key-zu deutsch-schweigende Taste)  im Nov.1983 im Krankenhaus Schillingsfürst. 
Richard war in Rothenburg ob der Tauber im Eckhaus Am Milchmarkt geboren und an der Rückseite in der Stollengasse war die Schreinerei seines Vaters. 
Er war Lehrer in Wildenholz und wohnte dort im Schulhaus wo er auch sein Shack (Funkbude) am Dachboden hatte. Sein Funkmast mit Beam Antenne war weithin sichtbar. 
 
Schon 1933 beim DASD beteiligte er sich beim Aufbau des Missionsfunkes zwischen der Neuendettelsauer Mission und den Missionaren in Neuguniea. 

AFGN Neuendettelsau >> https://www.afgn.de/

Sein Rufzeichen buchstabierte er beim QSO (Funkgespräch) immer mit: DL6MF - Da Liegen Sechs Mark Fünfzig und wenn er gefragt wurde, was der Ortsname bedeute, sagte er:  
Wildenholz - wo die Wilden aus dem Holze kommen.





Ortsverbandsvorsitzende im Distrikt Franken - vormals Bayern-Nord - Ansbach B02

1951-1952: Adolf Vogel, DL3SZ

1952-1955 Otto Depser, DL1EB

1955-1973: Richard Mayer, DL6MF

1973-1999: Siegfried Schaeffer, DK7NS
 

Er wußte viel und hatte immer einen lustigen Spruch drauf. Die ersten QSL Karten sind auf 2m 1978 ausgestellt. Richard Mayer war Träger der Goldenen Ehrennadel des DARC im Distrikt Franken DL6MF #616.  
Richard Mayer DL6MF on Hesselnberg 1983 above and Grab meeting on the left, he was local branch chairman from 1955 to 1973 and went SK Nov.1983. He lived in Wildenholz, Part of the municipality Schnelldorf district Ansbach in Middle Franconia.
Zum Ortsverband Ansbach im DARC gehts hier >> http://www.darc.de/distrikte/b/02/




Wildenholz ist ein Ortsteil der Gemeinde Schnelldorf im Landkreis Ansbach in Mittelfranken. Die Entfernung von Rothenburg nach Wildenholz ist ca. 24 Km in 26 Min. über die Nördlinger Straße
 

Etwas Ham Radio Nostalgie mit dem Geburtshaus von Richard Mayer Am Milchmarkt und mit der Schreinerei seines Vaters um die Ecke in der Stollengasse von Rothenburg. 
  
Durch das Tor wurden die fertiggestellten Särge mit Leiterwagen ausgeliefert. Ist leider so nicht mehr zu sehen, Foto März 2011. 
Die Straße hoch von der Stollengasse zur Galgengasse ist die Pfarrgasse. 
Funkfreund Ulf Schreglmann DJ5QY/SK war im Erbsengässchen geboren, nicht weit weg via Rödergasse.



In >> Ham Radio << Mittelfranken sind Funkfreunde von Richard und etwas Afu-Nostalgie mit dabei. 





European DX Foundation >> EUDXF << DXpeditionen, Services
GDXF >> German DX Foundation << QSL Service, DX-Infos

Arbeitsgemeinschaft  Telegraphie AGCW-DL >> www.agcw.de << und Scheunemann Morsetasten >> www.scheunemann-morsetasten.de <<

QSL Karten von Richard aus 1978 auf 145 mhz




Report & Photos © Leo Wirth in Rothenblog at Pinterest at Maps
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten